Ihr Spezialist für Absolute Return und Wertsicherung

 

HM Trust AG

 

Aktuelles

03.12.2020

Drei ESG-Publikumfonds der HanseMerkur Trust AG mit FNG-Nachhaltigkeits-Siegel 2021 ausgezeichnet

Artikel anzeigen
Preisverleihung am 26.11.2020 v.l.n.r.: Roland Kölsch (Geschäftsführer FNG), Jon Gallop (Leiter Nachhaltige Investments HMT), Volker Weber (Vorstandsvorsitzender FNG)

Hamburg, 3. Dezember 2020. Im Rahmen einer virtuellen Vergabefeier per Live-Stream aus der Evangelischen Akademie auf dem Frankfurter Römerberg wurden am 26. November 2020 drei ESG-Publikumsfonds der HanseMerkur Trust AG (HMT) mit dem FNG-Siegel für 2021 ausgezeichnet. Das Forum nachhaltige Geldanlagen e.V. (FNG) ist der Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich, Lichtenstein und der Schweiz. Er repräsentiert über 200 Mitglieder, die sich für mehr Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft einsetzen. Das FNG-Siegel ist als nichtstaatliches Gütesiegel der Qualitäts- und Transparenzstandard am Markt.

„Wir freuen uns ganz besonders über die drei FNG-Siegel plus einen Stern, da wir uns als Unterzeichner der Principles for Responsible Investment (PRI) nicht nur eigene Nachhaltigkeitsmaßstäbe gesetzt haben, sondern unsere nachhaltige Anlagepolitik über die ESG-Strategiebausteine Ausschlusskriterien, Integration, Engagement und Reporting laufend weiter ausbauen“, sagt Jon Gallop, Leiter Nachhaltige Investments bei der HanseMerkur Trust AG.

Bereits zum zweiten Mal seit 2019 erhielt der HMT Corporates RiskControl ESG das FNG-Siegel. Der Fonds investiert in Euro-Unternehmensanleihen nachhaltiger Emittenten und nutzt das proprietäre HMT-Frühwarnsystem zur Analyse und Kontrolle von Bonitätsrisiken. Erstmalig vom Forum nachhaltige Geldanlagen ausgezeichnet wurden der HMT Euro Aktien Protect ESG sowie der HMT Wertsicherung 94 ESG. Der HMT Euro Aktien Protect ESG investiert bevorzugt in Unternehmen, die durch einen „Best-in-Transition-Effekt“ im Bereich Nachhaltigkeit über besondere Kurschancen verfügen und setzt Absicherungsoptionen zum Schutz gegen stärkere Kursrückgänge am Aktienmarkt ein. Der HMT Wertsicherung 94 ESG ist ein nachhaltiger Multi-Asset-Fonds, der aktives Management mit einer dynamischen und regelbasierten Sicherung einer Wertuntergrenze von 94 Prozent auf Kalenderjahresbasis kombiniert.

„Die drei ausgezeichneten ESG-Fonds vereinen unsere Expertise in den Bereichen Wertsicherung, Risikomanagement und Nachhaltigkeit getreu unserem Anlage-prinzip „Nachhaltig sicher – sicher nachhaltig“ so Dr. Christoph Heumann, Leiter Research & Produktentwicklung und verantwortlich für die Publikumsfonds bei der HanseMerkur Trust AG.

Unter www.hansemerkur.de und www.hmt-ag.de stehen zwei Fotos von der Siegelverleihung, die drei FNG-Siegel sowie das neue HanseMerkur Trust-Logo zum Download bereit.

Zum Download:
Pressemitteilung: HanseMerkur Trust AG mit FNG-­Nachhaltigkeits-­Siegel 2021 ausgezeichnet (pdf)
Foto: Preisverleihung am 26.11.2020 (zip)


Über die HanseMerkur Trust AG

Die HanseMerkur Trust AG (HMT) gehört als 100-prozentiges Tochterunternehmen zur HanseMerkur Gruppe und steht für hanseatische Kaufmannstradition und innovative Asset Management-Lösungen. Die HMT verwaltet rund 10 Mrd. Euro Kapitalanlagen, davon 2 Mrd. Euro in maßgeschneiderten Spezialfonds für institutionelle Drittkunden und in Publikumsfonds. Im Asset Management für Drittkunden ist die HMT spezialisiert auf Absolute Return- und Wertsicherungsstrategien sowie auf ausgewählte Lösungen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Risikomanagement.

Die HanseMerkur Trust AG ist Unterzeichner der Principles for Responsible Investment, eines weltweiten Netzwerks institutioneller Investoren, die sich gemeinsam für Nachhaltigkeit im Finanzwesen einsetzen. HanseMerkur Trust ist klimaneutral. Unvermeidliche betriebliche Emissionen werden mit der Klimaschutzorganisation atmosfair kompensiert.

 

02.12.2020

Das FNG-Siegel: Wer, wie, was?

Das FNG-Siegel hat sich mittlerweile als Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum etabliert. Höchste Zeit, sich einmal genauer mit dem Siegel auseinanderzusetzen.

 PDF anzeigen 

11.11.2020

Was wird aus ESG ohne blaue Welle? Und kommt noch eine grüne Welle? Eine kleine Farbenlehre.

Im Vorfeld der US-Wahlen haben sich viele Anleger auf eine blaue Welle positioniert – also der Sieg der Demokraten im House of Representatives, im Senat und um die Präsidentschaft. Was bedeutet es, wenn diese blaue Welle ausbleibt?

 PDF anzeigen 

03.11.2020

La Dolce Vita

Sie wachen morgens auf, schauen auf den Aktienmarkt, alles rot! Sie denken, oh nein, nicht schon wieder…

… aber lassen Sie uns weiterdenken, es gibt auch gute Nachrichten.

 PDF anzeigen 

30.10.2020

Der Credit-Crash kommt

Durch Rettungsmaßnahmen der Regierungen und Zentralbanken konnten sich Corporates in der COVID19-Pandemie über Wasser halten. Unsere Analyse zeigt jedoch, dass sich Liquiditätsengpässe auch bei größeren Emittenten trotz Risikovorsorge abzeichnen.

 

 PDF anzeigen 

20.10.2020

Clean Energy Assets - der Rückenwind wird stärker

Die EU hat es mit dem Green Deal vorgemacht und China folgt. So hatte Xi Jinping vor der UN-Generalversammlung bekanntgegeben, die CO2-Emissionen vor dem Jahr 2030 senken und die Emissionsneutralität spätestens bis zum Jahr 2060 erreichen zu wollen. Sollte zudem die US-Wahl zugunsten der Demokraten ausgehen, werden auch die USA dem Pariser Klimaabkommen erneut beitreten und versuchen die Emissionstätigkeiten durch ein massives Investitionsprogramm weiter drastisch zu senken. Entsprechend dürfte der Rückenwind für die sogenannten Clean Energy Assets nur noch kräftiger werden. Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass mit der diesjährigen starken Outperformance noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist – vielmehr ist zu erwarten, dass sich diese weiter fortsetzt. Vor allem Weltmarktführer, die bisweilen noch immer Nischensegmente bedienen, gehen als großen Gewinner hervor.

 PDF anzeigen 

15.10.2020

ESG und die Tech - Branche - eine Liebe wird auf die Probe gestellt

Besonders Technologieaktien waren bisher die unangefochtenen Lieblinge von Investoren mit einer ESG-orientierten Agenda. Verständlich, schließlich bliebe ohne neue Technologien bei der Ressourcengewinnung, -verarbeitung und -speicherung nur ein Wohlstandsverzicht übrig, um den Klimawandel begrenzen zu können. Wenn man sich tiefergehend mit der Definition von ESG-Themen auseinandersetzt, wird schnell klar, dass man gerade bei vielen Technologieunternehmen genauer hinschauen muss.

 PDF anzeigen 

14.10.2020

Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen als Kompass für eine wirklich zukunftsfähige Strategie

Die regulatorischen Aktivitäten in der europäischen Union fokussieren aktuell vornehmlich Klimarisiken. Diese Sichtweise greift jedoch zu kurz. Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals – SDGs) können helfen, die Perspektive zu weiten und eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie für die Kapitalanlage zu entwickeln.

 PDF anzeigen 

30.09.2020

"Nachhaltig hanseatisch – Geld verantwortlich anlegen"

 Artikel bei Börsen-Zeitung lesen 

29.09.2020

"Die Maschine steht still"

In der Science-Fiction-Kurzgeschichte „Die Maschine steht still“ aus dem Jahr 1909 beschreibt E. M. Forster eine gespenstische Vision unserer vernetzten Zukunft. Während die Menschen nur noch über einen Instant-Messaging-Video-Konferenz-Service kommunizieren, werden alle körperlichen und spirituellen Bedürfnisse durch eine omnipotente Maschine befriedigt

 PDF anzeigen 

25.09.2020

Nachhaltigkeit - ESG: Risiken und Chancen im Fokus

Das Thema Nachhaltigkeit erlangt eine stetig zunehmende Bedeutung. So stellte z.B. der Deutsche Bundestag am 16/17. September 2020 das Thema Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seiner Beratungen. Im Finanzsektor wird die angemessene Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken seit geraumer Zeit ebenfalls immer bedeutender und wird von den Unternehmen in stark unterschiedlicher Ausprägung berücksichtigt. Am 20. Dezember 2019 hat nun auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ihre Erwartungshaltung an die von ihr beaufsichtigten Unternehmen formuliert und ein Merkblatt zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken veröffentlicht. Was aber sind Nachhaltigkeitsrisiken und welche Auswirkung hat die Erwartungshaltung der Aufsicht an die Unternehmen und insbesondere deren Risikomanagement?

 PDF anzeigen 

16.09.2020

Wann es sich lohnt, in den Aktienmarkt zu investieren

Aktienanlage ist riskant. Aber nicht nur die Aktienkurse selber schwanken, sondern auch das Ausmaß der Schwankungen schwankt. Wenn man als Anleger für das Eingehen von Aktienmarktrisiken einen angemessenen Ertrag wünscht, dann stellt sich die Frage, in welchen Marktphasen das Rendite-/Risiko-Verhältnis eher günstig ist und in welchen Phasen eher nicht.

 PDF anzeigen 

10.09.2020

Tech-Blase oder doch nur gesunde Korrektur?

Die mitunter schnell fortschreitende Korrektur an den Aktienmärkten Anfang September wirft einige Fragen auf: Ist es nur ein Durchatmen nach einer überraschenden Hausse? Platzt jetzt die Tech-Blase? Wird es noch viel schlimmer als im März dieses Jahres?

 PDF anzeigen 

04.09.2020

Was wollen Sie mit dem Geld?

Als aufmerksamer Leser haben Sie längst bemerkt, wie häufig in den meisten Finanzmedien Nachhaltigkeit thematisiert wird. Die Ursache liegt darin, dass Nachhaltigkeit der Investment-Megatrend für institutionelle und private Investoren ist. Unabhängig davon, wie Sie zu Nachhaltigkeit eingestellt sind, lohnt es sich, der dadurch ausgelösten Frage zu begegnen, nämlich, was Sie mit dem Geld wollen.

 PDF anzeigen 

26.08.2020

Gegen den amerikanischen IT Goliath braucht es jetzt einen europäischen David

Die technologische Dominanz der US‐Amerikaner ist allgegenwertig. Während EuroStoxx und
DowJones im laufenden Jahre Verluste ausweisen oder gerade am Ausgleichen sind, springt der
Nasdaq von einem High zum anderen. Das verwundert auch nicht: der moderne Konsument
kommt kaum noch um Facebook, Apple, Amazon, Netflix und Google, kurz FAANG herum. Und
Homeoffice und Lockdown geben diesem Trend einen extra Turbo. Hat Europa eine Antwort auf
den amerikanischen Goliath? Oder präsentiert Europa nur einen Sturm im Wasserglas?

Sieg zuletzt etwas anstiegen.


 PDF anzeigen 

19.08.2020

La La Land

Aktuelle Umfragen und Wettquoten zeigen, dass Joe Biden bei der anstehenden
Präsidentschaftswahl Donald Trump schlagen kann – auch wenn die Prognosen für einen Trump
Sieg zuletzt etwas anstiegen.


 PDF anzeigen 

12.08.2020

Lügen haben kurze Beine

Nachhaltigkeitsdaten lassen Bilanzbetrüger auffliegen

 PDF anzeigen 

04.08.2020

Der Europäische Green Deal - Windkraftbetreibern steht Boom bevor

Im Dezember 2019 hatte die EU-Kommission den europäischen Green Deal für die Europäische Union vorgestellt. Seit dem 01. Juli dieses Jahres hat Deutschland für sechs Monate die EU Ratspräsidentschaft übernommen – Vertreter erhoffen sich, dass die Bundesregierung die Umsetzung für einen Deal vorantreibt. Ziel soll es sein, Energie aus erneuerbaren Ressourcen zu gewinnen, um Europa zum ersten klimaneutralen Kontinent bis zum Jahr 2050 zu verhelfen. Für Investoren stellt sich dahingehend die Frage, welche Unternehmen ertragsreiche Investitionschancen darstellen.

 PDF anzeigen 

29.07.2020

Das Geheimnis der Preise

Vor wenigen Tagen überraschte BlackRocks Senior Quant Jeff Shen mit der Aussage, dass der Vergleich von Aktienkursen mit Fundamentaldaten wie Unternehmensgewinnen oder Buchwerten in komplexen Märkten im Grunde genommen sinnlos ist. Brauchen wir also praktisch neue Investitionsmethoden und Bewertungsmetriken?

 PDF anzeigen 

27.07.2020

Living in a Material World – Nachhaltigkeitsrisiken richtig bewerten

Wie bereits Madonna in ihrem ikonischen Pop-Song „Material Girl“ aus dem Jahr 1984 – wenn auch mit ironischem Zungenschlag – feststellte, leben wir in einer Welt, in der oftmals lediglich die materiellen Eigenschaften eines Objekts oder einer Handlung von Relevanz sind. Im Vordergrund stehen greifbare Auswirkungen und monetäre Konsequenzen. Emotionale und ideelle Maßstäbe sind in dieser „Material World“ vollkommen irrelevant. Der Grundsatz der Materialität ist daher gerade in der hoch emotional geführten Nachhaltigkeitsdebatte ein zentraler Aspekt. Wie lässt sich die Emotion aus der Bewertung herausnehmen, um eine objektive Risikobewertung zu erhalten?


 PDF anzeigen 

16.07.2020

Die (Kurz)Geschichte der Geldanlage

In der heutigen Zeit gibt es unzählige Möglichkeiten Geld anzulegen. Doch nur die wenigsten Geldanlagen besitzen ein geringes Risiko und bieten auch langfristig erträgliche Zinsen. Also welche Investition ist die richtige für mich und wo kann Geld noch vertrauensvoll und mit möglichst hoher Rendite angelegt werden?


 PDF anzeigen 

08.07.2020

Risiko in der Aktienanlage – Ihre Wahl, nicht Ihr Schicksal

Der Corona-Crash bietet für viele Anleger einen guten Anlass – und für manche wohl leider eine unerfreuliche Notwendigkeit – sich mit dem Risiko in der Vermögensanlage auseinanderzusetzen. Dafür ist es wichtig sich zu erinnern, dass das Eingehen von Risiken an den Aktienmärkten kein Schicksal ist, sondern eine bewusste Entscheidung sein kann und sein sollte.


 PDF anzeigen 

02.07.2020

Aktienanlagen mit geringem Risiko und attraktiver Chance – Gibt es sowas im aktuellen Umfeld?

Auch wenn Notenbanken und Staaten mit erheblichen Geldspritzen versuchen die Lage an den Kapitalmärkten zu stabilisieren, ist eine V-förmige Erholung der globalen Konjunktur nicht realistisch. Die am Aktienmarkt aktuell eingepreiste Hoffnung auf eine solche Erholung könnte somit ins Schwanken geraten. Doch wie sollte man jetzt in diesem Spannungsfeld investieren?

 

 PDF anzeigen 

25.06.2020

Nachhaltigkeit macht superreich. Sie auch?

Chaos und Corona überall. Also besser abwarten. Richtig? Nein, falsch. Lassen
Sie sich nicht durch die wechselnden Ereignisse von den langsameren, aber im
wörtlichen Sinne nachhaltigen Entwicklungen ablenken, die Ihnen interessante
Chancen eröffnen, wenn Sie sie nutzen – auch als Investor.

 PDF anzeigen 

17.06.2020

ESG ist in diesem Umfeld nur was für Träumer – oder?

Nach einem der schnellsten und stärksten Aktienmarktkorrekturen erfolgt eine der schnellsten und stärksten Anstiege, getrieben von nie gesehenen Liquiditäts- und Fiskalprogrammen. Kann man in so einer Phase ernsthaft sein Portfolio auf ESG Kriterien optimieren?

 PDF anzeigen 

17.06.2020

Was soll ich mit meinen Ersparnissen machen-die bewährte Mische

Die Besorgnis über die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie hat die weltweiten Aktienmärkte erschüttert. Inzwischen haben sich die Aktienmärkte von ihren Tiefstständen kräftig erholt.

 PDF anzeigen 

10.06.2020

Was man vom FC Liverpool für die Aktienanlage lernen kann

Sowohl auf dem Fußballfeld als auch in der Aktienanlage ist „dynamisches Umschalten“ eine erfolgversprechende Strategie. Aber wie kann der Wechsel zwischen Defensive und Offensive an den Aktienmärkten gelingen, wenn sich Anleger zunächst mit dem Corona-Crash als „schnellsten Drawdown der Geschichte“ konfrontiert sehen und anschließend mit einer Kurserholung, die ebenso ausgeprägt wie überraschend ist?

 PDF anzeigen 

05.06.2020

Hoch verschuldet in die Liquiditätsfalle

Die Kreditqualität der Dow Jones Industrial-Members ist auf einem historischen Tiefstand. Der durch die momentane Liquiditätsblase entstandene Boom könnte über kurz oder lang in einem bösen Erwachen enden, wenn sich die Löcher in den hoch gehebelten Bilanzen nicht schließen lassen. Jahrelang konnten Unternehmen durch Leverage, Aktienrückkäufe und sich stetig beschleunigende Wertschöpfungsketten die Diskrepanzen in den Bilanzfristigkeiten überdecken. Niedrige Zinsen und Kaufprogramme der Zentralbanken erlaubten nahezu unbegrenztes Schuldenwachstum. Dreht sich das Wachstumsrad langsamer, werden viele Emittenten vor einem unüberwindbaren Schuldenberg stehen. Für Anleger hat dann die Selektion der resilientesten Emittenten zentrale Bedeutung.

 PDF anzeigen 

02.06.2020

HanseMerkur und HM Trust AG unterzeichnen UN PRI

Bekenntnis zu den Richtlinien für verantwortungsvolles Investieren der Vereinten Nationen

 PDF anzeigen 

15.05.2020

Strategie mit klarem Ziel - Chancen am Aktienmarkt nutzen, Risiken meiden

 Artikel bei UNIVERSAL INVESTMENT lesen 

06.02.2020

Multi Asset als Geldmarktersatz - HMT Global Multi Asset Income

 Artikel bei BÖRSE Online lesen 

05.12.2019

HM Trust mit FNG-Siegel für Nachhaltigkeitsfonds ausgezeichnet

 PDF anzeigen 

05.11.2019

HM Trust informiert beim Hannover Finance Symposium über Nachhaltigkeit

 PDF anzeigen 

30.10.2019

private banking magazin (Roundtable-Gespräch): „Es ist mühsam, eine Haltung zu finden“

 PDF anzeigen 

22.10.2019

Zukunftskonferenz in Brüssel. HM Trust mit Nachhaltigkeitsexpertise dabei

 PDF anzeigen 

14.10.2019

HM Trust Absicherungsstrategie wird halbes Jahr alt

 PDF anzeigen 

24.09.2019

Kommentar zur Konkursmeldung der Thomas Cook Group PLC

 PDF anzeigen 

Artikel anzeigen
Artikel anzeigen