Ihr Spezialist für Absolute Return und Wertsicherung

 

HM Trust AG

 

Nachhaltigkeitsrisiken

Im Themenfeld Nachhaltigkeit entwickeln sich die regulatorischen und marktlichen Rahmenbedingungen, die verfügbaren ESG-Daten und die Kundenbedürfnisse dynamisch. Die HanseMerkur Trust nimmt diese Dynamik auch im Risikomanagements proaktiv auf und entwickelt innovative Lösungen.

Nachhaltigkeitsrisiken sind Ereignisse oder Planabweichungen aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG = Environmental, Social, Governance), deren Eintreten tatsächlich oder potenziell wesentliche negative Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage sowie auf die Reputation des Anlegers und/oder der HanseMerkur Trust AG haben können.

Die HMT sieht Nachhaltigkeitsrisiken als Faktoren der etablierten Risikoarten Kredit-, Marktpreis-, Liquiditäts- und Reputationsrisiko sowie operationeller und strategischer Risiken. Eine Abgrenzung zu den bekannten Risikoarten ist nicht möglich, denn Nachhaltigkeitsrisiken können hierauf erheblich einwirken und somit entscheidend zur Einschätzung der Wesentlichkeit bekannter Risikoarten beitragen. Darüber hinaus haben Nachhaltigkeitsrisiken in den letzten Jahren eine zunehmende Wirkung und Bedeutung erlangt. Um diese angemessen berücksichtigen zu können, ist eine Integration in die etablierten Risikoarten erforderlich.

Analyse und Bewertung von Nachhaltigkeitsrisiken sind bei allen Mandaten der HMT in die laufenden Reportingprozesse integriert. Hierbei greift die HMT auf die Nachhaltigkeitsdaten unseres ESG-Ratingpartners MSCI ESG zurück.

Auf diese Weise kann der Portfoliomanager bei seinen Anlageentscheidungen alle wesentlichen Nachhaltigkeitsinformationen berücksichtigen. Dies gilt in besonderem Maße für unsere Fonds, die einer expliziten Nachhaltigkeitsstrategie folgen.

Für die Mandate unserer Spezialfonds stellen wir auf Wunsch individuelle Nachhaltigkeitsauswertungen zur Verfügung und begleiten die Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Anlagekonzepte.

Die HMT setzt sich zudem turnusmäßig im Rahmen ihrer Strategieentwicklung, der Risikoinventur und der täglichen Risikomessung sowie ad hoc auch mit den Nachhaltigkeitsrisiken auf Unternehmensebene auseinander.